Jobsuche:

Gess Medical in Frankfurt hilft bei Personalengpässen in der Gesundheitsversorgung

Der Fachkräftemangel im medizinischen Bereich steigt. Allein der Personalbedarf in der Pflege könnte sich nach einer Schätzung des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) bis 2050 auf bis zu 1,5 Mio. Vollzeitkräfte mehr als verdoppeln. Seit 2008 gibt es die Niederlassung in Frankfurt am Main als Gess & Partner GmbH. 2012 kam die Gess Medical GmbH dazu. Die Frankfurter Niederlassung der Gess Medical hat sich auf das Gesundheits- und Sozialwesen spezialisiert. Vermittelt werden vor allem Fachkräfte und Leitungspositionen in den Bereichen Pflege, Medizin und Sozialwesen. „Das Spektrum reicht vom Kinderpfleger über den Notfallsanitäter bis hin zum Facharzt der Kardiologie. Alle Positionen betreuen wir individuell und persönlich mit kurzen Entscheidungswegen.“, erklärt Niederlassungsleiter Mathias Pritzkow. Er und sein Team sorgen dafür, dass Fachkräfte und Gesundheits- sowie Erziehungseinrichtungen schnellstmöglich zueinanderfinden. Die Gess Medical ist Mitglied der Gess Group, die in diesem Jahr auf 25 Jahre erfolgreiche Personaldienstleistung zurückblickt. 2015 erzielte die Gruppe, die bundesweit 20 Niederlassungen hat, mit rund 1.850 Projektmitarbeitern einen Umsatz von 62 Millionen Euro. 2016 wurde die Gess Group zum dritten Mal in Folge mit dem Focus-Siegel als bester Arbeitgeber und Top Personaldienstleister ausgezeichnet.

Quelle : Extra Tipp